Spielberichte 4. Spieltag - Saison 2017/2018


Bayernliga Männer | BMW SKK Landshut - Goldener Anker Kasendorf 6:2 (3213:3204).

J. Alt 535/R. Dvorak 541 (1,5:2,5), T. Kammermeier 531/P. Holub 507 (4:0), S. Exner 549/K. Vales 517 (3:1), M. Littich 520/L. Urban 577 (0:4), F. Erbner + T. Dittmann 528/D. Balzer 517 (2:2), H. Klingl 550/P. Rehanek 545 (2:2).

Landesliga Nord Männer | KV Lohengrin Kulmbach - TSV 1880 Schwandorf 2:6 (3006:3141).

Die erste Enttäuschung erlebte der KV Lohengrin Kulmbach in der neuen Landesligasaison. Nacheinem eher mäßigen Auftritt gegen den TSV 1880 Schwandorf musste man sich mit 2:6 Mannschaftspunkten geschlagen geben. Alexander Lutz mit 541 Holz und Matthias Meußgeyer (521) blieb es vorbehalten die beiden Ehrenpunkte für ihre Mannschaft zu holen. Daneben zeigte auch Jörg Förtsch mit 524 Holz eine ansprechende Leistung. Den anderen Akteuren blieb der Sprung über die 500er Marke verwehrt. Erstmals in dieser Saison zeigte das "Gründla-Team" auch im Abräumen keine gute Leistung, weshalb der 3141:3006 Holz Sieg der Oberpfälzer verdient war. - MM -

M. Meußgeyer 521/B. Hartl 509 (3:1), G. Gebhard 467/S. Schrembs 504 (1:3), P. Foerster 490/A. Roidl 563 (0:4), A. Lutz 541/K. Voithenberger 517 (3:1), S. Wagner 463/R. Schober 506 (1:3), J. Förtsch 524/S. Schwaiger 542 (2:2).

Regionalliga Ofr./Ufr. | Gut Holz Schweinfurt - SKC Fölschnitz 7:1 (3266:3135).

Krachende Niederlage für den SKC Fölschnitz
Am 4. Spieltag in der Regionalliga Ober-/Unterfranken bringt eine erneut schwache Leistung dem SKC Fölschnitz die nächste Niederlage ein. Beim SKC Gut Holz Schweinfurt fing das Spiel noch vielversprechend an. Dominik Wilferth (547) holt den Punkt gegen seinen Gegner C. Kraus. Michael Schmidt (486), der für den lange ausfallenden O. Riediger in die Mannschaft rückte, konnte gegen den besten Schweinfurter A. Schreiber (569) nichts ausrichten. In der Mittelpaarung fiel dann die Vorentscheidung zugunsten von Gut Holz Schweinfurt. Sowohl S. Hohlweg (483) als auch Steve Paulus (519) vergaben ihre Punkte unnötig. Die Schlusspaarung wurde mit über 100 Holz und 1:3 Punkte in die Bahn geschickt. Andreas Haberstumpf (560) und Bernd Kortschack (540) spielten zwar solide, konnten aber ebenfalls ihre Punkte gegen D. Mauder und M. Kraus nicht sichern. Beide verloren ihren Mannschaftspunkt auf der letzten Bahn, wo die Gegner auf den letzten Kugeln einfach glücklicher agierten. So stand am Ende ein 1:7 aus Sicht der Fölschnitzer. Die Niederlage war verdient, fiel am Ende aber etwas zu hoch aus. Der SKC muss bei den kommenden beiden Heimspielen unbedingt punkten, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren.

C. Kraus 520/D. Wilferth 547 (2:2), A. Schreiber 569/M. Schmidt 486 (4:0), M. Knaup 565/St. Paaulus 519 (3:1), Ch. Schneider 498/S. Hohlweg 483 (2:2), M. Kraus 561/A. Haberstumpf 560 (2:2), D. Mauder 553/B. Kortschack 540 (2:2).

Bezirksoberliga Ofr. | SG 1306 Bamberg - SKC Gallier Condor Kulmbach 7:1 (3268:3170).

Das Gallier-Condor Team kommt diese Saison einfach nicht in die Spur. Sah es doch nach der Startpaarung noch recht gut aus. Gurski Ch. Verlor zwar seinen Durchgang knapp konnte jedoch Stich S. seinen Durchgang gewinnen. Und hatten sogar noch zwei Holz Vorsprung. Zwischen Kraus A. und Dippold H. entwickelte sich ein Duell der Spitzenklasse bei dem der Bamberger zum Schluss das bessere Ende hatte. Auf der Gegenbahn musste Wagels M. seinen Gegner ziehen lassen. Gegen den starken Schluss Block der SG´ler konnten Gurski M. und Schwarz A. nichts mehr ausrichten und so ging das Spiel mit 7:1 verloren.

W. Hanneberger 537/Ch. Gurski 527 (3:1), R. Sailmann 508/S. Stich 520 (1:3), A. Kraus 573/H. Dippold 566 (2,5:1,5), A. Deinlein 535/M. Wagels 484 (3:1), St. Neubig 571/M. Gurski 558 (3:1), H. Neubig 544/A. Schwarz 515 (3:1).

Bezirksliga Ofr. Männer | KV Lohengrin Kulmbach II - TTC/FW Gestungshausen II 5:3 (3041:2969).

Dank der starken Ergebnisse von Hubert Lauterbach (535), Andre Scheibe (524), Florian Landel (520) und Marcel Kobe (500) sicherte die Landesligareserve einen 5:3 Sieg gegen den TTC Frei-Weg Gestungshausen. Mit 4:4 Punkten belegen die Bierstädter nun den 5.Tabellenplatz

H. Lauterbach 535/S. Faulhaber 452 (4:0), H. Gräf 476/M. Kieser 513 (2:2), M. Kobe 500/D. Büchner 515 (2:2), A. Scheibe 524/M. Wagner 482 (3:1), F. Landel 520/J. Pohl 541 (1:3), H. Schindler 486/A. Fischer 466 (2:2).